Allge­meine Geschäfts­be­din­gungen

Silke von Wang­en­heim und Hans-Wendel Thul GbR

1. Geltungs­be­reich

Für alle Bestel­lungen über unseren Online-Shop gelten die nach­fol­genden AGB.

2. Vertrags­partner, Vertrags­schluss

Der Kauf­ver­trag kommt zustande mit Silke von Wang­en­heim und Hans-Wendel Thul GbR.

Die Darstel­lung der Produkte im Online-Shop stellt kein recht­lich bindendes Angebot, sondern einen unver­bind­li­chen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unver­bind­lich in den Waren­korb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbind­li­chen Bestel­lung jeder­zeit korri­gieren, indem Sie die hierfür im Bestell­ab­lauf vorge­se­henen und erläu­terten Korrek­tur­hilfen nutzen. Durch Ankli­cken des Bestell­but­tons geben Sie eine verbind­liche Bestel­lung der im Waren­korb enthal­tenen Waren ab. Die Bestä­ti­gung des Zugangs Ihrer Bestel­lung erfolgt per E-Mail unmit­telbar nach dem Absenden der Bestel­lung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungs­dienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiede Zahlungs­me­thoden als PayPal Services an. Nach Abgabe der Bestel­lung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbie­ters PayPal weiter­ge­leitet. Dort können Sie Ihre Zahlungs­daten angeben und die Zahlungs­an­wei­sung an PayPal bestä­tigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

3. Vertrags­sprache, Vertrags­text­spei­che­rung
Die für den Vertrags­schluss zur Verfü­gung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir spei­chern den Vertrags­text und senden Ihnen die Bestell­daten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jeder­zeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergan­genen Bestel­lungen sind aus Sicher­heits­gründen nicht mehr über das Internet zugäng­lich.

4. Liefer­be­din­gungen

Zuzüg­lich zu den ange­ge­benen Produkt­preisen kommen noch Versand­kosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versand­kosten erfahren Sie bei den Ange­boten.

Sie haben grund­sätz­lich die Möglich­keit der Abho­lung bei Silke von Wang­en­heim und Hans-Wendel Thul GbR, An der Weiden­mühle 0, 55546 Neu-Bamberg, Deutsch­land, Telefon 06703 305694, zu den nach­fol­gend ange­ge­benen Geschäfts­zeiten: Montag bis Freitag nach vorhe­riger tele­fo­ni­scher Absprache.

Wir liefern nicht an Pack­stationen.

5. Bezah­lung

In unserem Shop stehen Ihnen grund­sätz­lich die folgenden Zahlungs­arten zur Verfü­gung:

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungs­dienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschie­dene Zahlungs­me­thoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbie­ters PayPal weiter­ge­leitet. Dort können Sie Ihre Zahlungs­daten angeben, die Verwen­dung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungs­an­wei­sung an PayPal bestä­tigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezahlen zu können, dort regis­triert sein bzw. sich erst regis­trieren und mit Ihren Zugangs­daten legi­ti­mieren. Die Zahlungs­trans­ak­tion wird von PayPal unmit­telbar nach Bestä­ti­gung der Zahlungs­an­wei­sung auto­ma­tisch durch­ge­führt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestell­vor­gang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kredit­karte gewählt haben, müssen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezahlen zu können, bei PayPal nicht regis­triert sein. Die Zahlungs­trans­ak­tion wird unmit­telbar nach Bestä­ti­gung der Zahlungs­an­wei­sung und nach Ihrer Legi­ti­ma­tion als recht­mä­ßiger Karten­in­haber von Ihrem Kredit­kar­ten­un­ter­nehmen auf Auffor­de­rung von PayPal durch­ge­führt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestell­vor­gang.

Wenn Sie die Zahlungsart Last­schrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezahlen zu können, bei PayPal nicht regis­triert sein. Mit Bestä­ti­gung der Zahlungs­an­wei­sung erteilen Sie PayPal ein Last­schrift­mandat. Über das Datum der Konto­be­las­tung werden Sie von PayPal infor­miert (sog. Preno­ti­fi­ca­tion). Unter Einrei­chung des Last­schrift­man­dats unmit­telbar nach Bestä­ti­gung der Zahlungs­an­wei­sung fordert PayPal seine Bank zur Einlei­tung der Zahlungs­trans­ak­tion auf. Die Zahlungs­trans­ak­tion wird durch­ge­führt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestell­vor­gang.

Wenn Sie die Zahlungsart Rech­nung gewählt haben, müssen Sie, um den Rech­nungs­be­trag bezahlen zu können, bei PayPal nicht regis­triert sein. Nach erfolg­rei­cher Adress- und Boni­täts­prü­fung und Abgabe der Bestel­lung treten wir unsere Forde­rung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuld­be­frei­ender Wirkung leisten. Für die Zahlungs­ab­wick­lung über PayPal gelten – ergän­zend zu unseren AGB – die AGB und die Daten­schutz­er­klä­rung von PayPal. Weitere Infor­ma­tionen und die voll­stän­digen AGB von PayPal zum Rech­nungs­kauf finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

6. Eigen­tums­vor­be­halt

Die Ware bleibt bis zur voll­stän­digen Bezah­lung unser Eigentum.

7. Trans­port­schäden

Werden Waren mit offen­sicht­li­chen Trans­port­schäden ange­lie­fert, so rekla­mieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unver­züg­lich Kontakt zu uns auf. Die Versäu­mung einer Rekla­ma­tion oder Kontakt­auf­nahme hat für Ihre gesetz­li­chen Ansprüche und deren Durch­set­zung, insbe­son­dere Ihre Gewähr­leis­tungs­rechte, keinerlei Konse­quenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegen­über dem Fracht­führer bzw. der Trans­port­ver­si­che­rung geltend machen zu können.

8. Gewähr­leis­tung und Garan­tien

Soweit nicht nach­ste­hend ausdrück­lich anders verein­bart, gilt das gesetz­liche Mängel­haf­tungs­recht.
Die Verjäh­rungs­frist für Mängel­an­sprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablie­fe­rung der Ware.
Die vorste­henden Einschrän­kungen und Frist­ver­kür­zungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetz­li­chen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hilfen verur­sacht wurden

  • bei Verlet­zung des Lebens, des Körpers oder der Gesund­heit,
  • bei vorsätz­li­cher oder grob fahr­läs­siger Pflicht­ver­let­zung sowie Arglist,
  • bei Verlet­zung wesent­li­cher Vertrags­pflichten, deren Erfül­lung die ordnungs­ge­mäße Durch­füh­rung des Vertrages über­haupt erst ermög­licht und auf deren Einhal­tung der Vertrags­partner regel­mäßig vertrauen darf (Kardi­nal­pflichten)
  • im Rahmen eines Garan­tie­ver­spre­chens, soweit verein­bart oder
  • soweit der Anwen­dungs­be­reich des Produkt­haf­tungs­ge­setzes eröffnet ist.

Infor­ma­tionen zu gege­be­nen­falls geltenden zusätz­li­chen Garan­tien und deren genaue Bedin­gungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf beson­deren Infor­ma­ti­ons­seiten im Online­shop.

Kunden­dienst: Sie errei­chen unseren Kunden­dienst für Fragen, Rekla­ma­tionen und Bean­stan­dungen werk­tags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Tele­fon­nummer 06703 305694 sowie per E-Mail unter info@my-dogs-life.de.

9. Streit­bei­le­gung
Die Euro­päi­sche Kommis­sion stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außer­ge­richt­li­chen Schlich­tungs­ver­fahren vor einer Verbrau­cher­schlich­tungs­stelle teil­zu­nehmen.
AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechts­texter in Koope­ra­tion mit Wilde Beuger Solmecke Rechts­an­wälte.